zum Inhalt springen


Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webshop) der ruwido austria gmbh
Gültig ab: 11/2022 in Österreich


Anbieter

ruwido austria gmbh 
Köstendorfer Str. 8
5202 Neumarkt am Wallersee

Firmenbuchnummer: FN 50621v 
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg

Tel: +43 6216 4571-0
E-Mail: office@ruwido.com
UID-Nr: ATU 51826109
Mitglied des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie der Wirtschaftskammer Österreich

(im Folgenden „ruwido“ genannt)

1. Geltung

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von ruwido im Webshop auf der Website (www.i-am-liza.com) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennt ruwido nicht an, es sei denn, ruwido hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Ware, Präsentation, Bestellung und Vertragsabschluss

2.1 Wesentliche Eigenschaften der Ware

Ruwido bietet im Webshop der Website (www.i-am-liza.com) Fernbedienungen für Licht, Musik und TV [liza], die mit dem Logo von liza versehen sind, zum Kauf an. Das Produkt ist ausschließlich mit der dazugehörigen liza-App (erhältlich im Google Playstore sowie Apple Store) nutzbar. Dies ist dem Käufer bei Erwerb des Produkts bekannt. Auf die entsprechenden Nutzungsbedingungen der liza-App wird verwiesen.

2.2. Präsentation im Webshop

Die Präsentation im Internet unter https://shop.i-am-liza.com (Webshop) stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Wenn auf der gegenständlichen Homepage Produkte angeboten werden, gilt jedenfalls, dass diese Angebote freibleibend sind und unter dem Vorbehalt der Verfüg- und Lieferbarkeit derselben stehen. Sind bestellte Waren etwa nicht verfüg- oder lieferbar, kann kein Vertrag zu Stande kommen, in einem solchen Fall erhält der Kunde entsprechende Informationen sowie nach Möglichkeit Alternativvorschläge.

2.3. Bestellung und Vertragsabschluss

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  • Auswahl der gewünschten Ware im Bereich „Kaufen“ durch Einlegen in den Warenkorb;
  • Nach Anklicken des Buttons „Auschecken“ erfolgt die Eingabe der Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Straße u Haus-Nr, PLZ, Ort, Land, E-Mail-Adresse);
  • Nach Anklicken des Buttons „Weiter zum Versand“ erfolgt eine Übersicht der Kontaktdaten samt Korrekturmöglichkeit und der Versandinformationen;
  • Nach Anklicken des Buttons „Weiter zur Zahlung“ erfolgt die Eingabe der Zahlungsart;
  • Nach Anklicken des Buttons „Bestellung überprüfen“ folgt eine Gesamtübersicht, in der die Bestellung geprüft und gegebenenfalls korrigiert werden kann;
  • Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung für die zu diesem Zeitpunkt im Warenkorb befindlichen Waren ab.
  • Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde mittels automatisierter E-Mail eine Empfangsbestätigung. Der Kaufvertrag kommt jedoch nicht mit dieser Empfangsbestätigung, sondern mit Zugang der Versandbestätigung, ansonsten mit Lieferung der Waren zustande.

3. Rücktrittsrecht des Verbrauchers gem § 11 FAGG

3.1 Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) ist, kann von einem außerhalb der Geschäftsräume von ruwido geschlossenen Vertrag oder von einem Fernabsatzvertrag – so keine gesetzliche Ausnahmeregelung greift – innerhalb von vierzehn Werktagen zurücktreten.

3.2 Die Rücktrittsfrist beträgt sohin vierzehn Kalendertage. Sie beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit dem Tag, an dem der Verbraucher (Kunde) oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat. Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die in einer einheitlichen Bestellung bestellt und getrennt geliefert werden, ab dem Tag, an dem der Verbraucher (Kunde) oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. Es genügt, wenn der Verbraucher (Kunde) die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet hat.

3.3 Die Rücktrittserklärung, abrufbar auf (https://shop.i-am-liza.com), kann auch elektronisch per E-Mail erfolgen. Die Informationen zu den Bedingungen des Rücktrittsrechtes des Verbrauchers (Kunden), den Fristen und der Ausübung werden auch durch das in der Anhang./1 angeschlossene und von ruwido vorausgefüllte Formular erteilt. Der Verbraucher (Kunde) kann das Rücktrittsrecht unter Verwendung des in Anhang ./1 angeschlossenen Formulars erklären. Dieses kann auch auf der Website des Webshops https://shop.i-am-liza.com abgerufen werden. Ruwido wird unverzüglich eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Rücktritts (zB per E-Mail) übermitteln.

3.4 Tritt der Verbraucher (Kunde) vom Vertrag zurück, so hat Zug um Zug

  1. ruwido die vom Verbraucher (Kunden) geleisteten Zahlungen einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Verbraucher [Kunde] eine andere Art der Lieferung als die von ruwido angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat) zu erstatten und den vom Verbraucher (Kunden) auf die Sache gemachten notwendigen und nützlichen Aufwand zu ersetzen sowie
  2. der Verbraucher (Kunde) die empfangene Ware zurückzustellen und ruwido ein angemessenes Entgelt für die Benützung, einschließlich einer Entschädigung für eine damit verbundene Minderung des gemeinen Wertes der Ware, zu zahlen.
  3. Der Verbraucher hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung selbst zu tragen.

4. Preise, Versandkosten

4.1 Die Preise sind auf der Startseite des Webshops bei den einzelnen Artikeln angeführt. Alle von ruwido genannten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zu verstehen.

4.2 Die Verkaufspreise von ruwido beinhalten die Kosten für den Versand.

5. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

Die Zahlung hat per Vorauszahlung (shopify payments, Kreditkarte, PayPal) zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist ruwido berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren. Dies sind bei Verbrauchern im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes (KSchG): 4 % pa.

6. Mahn- und Inkassospesen

Der Kunde verpflichtet sich für den Fall des Zahlungsverzugs, die ruwido entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen. Die Geltendmachung weitergehender Rechte und Forderungen bleibt davon unberührt.

7. Annahmeverzug

Hat der Kunde die Ware nicht wie vereinbart übernommen (Annahmeverzug), ist ruwido nach erfolgloser Nachfristsetzung berechtigt, die Ware entweder bei sich einzulagern, wofür ruwido eine Lagergebühr von 0,1 % des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen kann, oder auf Kosten und Gefahr des Kunden bei einem dazu befugten Gewerbsmann einzulagern. Gleichzeitig ist ruwido berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen oder nach Setzung einer angemessenen, mindestens 2 Wochen umfassenden Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten.

8. Lieferbedingungen

8.1 ruwido liefert nur in Österreich, Deutschland und der Schweiz, sofern der Wohnsitz oder ständige Aufenthalt des Kunden sich im jeweiligen Land befindet.

8.2 Sofern nicht in der Auftragsbestätigung anders angegeben, bringt ruwido die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand.

8.3 ruwido ist berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu eine Woche zu überschreiten. Erst nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

9. Gewährleistung und Haftung

Bei Erbringung einer mangelhaften Leistung durch den Unternehmer hat der Kunde das Recht, Gewährleistungsansprüche im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen geltend zu machen.

ruwido haftet für sämtliche Schadenersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung, deren gesetzlichen Vertreter oder einem ruwido zurechenbaren Erfüllungsgehilfen beruhen sowie vereinbarungsgemäße Garantiezusagen und all jene Ansprüche, die aus der Anwendbarkeit des Produkthaftungsgesetzes resultieren, soweit diese durch ruwido, deren gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. Darüber hinaus wird keine Haftung übernommen.

Nach dem derzeitigen Stand der Technik kann nicht gewährleistet werden, dass die Datenkommunikation über das Internet fehlerfrei oder jederzeit verfügbar ist, sodass ruwido weder für technische und elektronische Fehler, auf die ruwido keinen Einfluss hat, noch für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Webshops haftet.

10. Eigentumsvorbehalt

Alle Waren werden von ruwido unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von ruwido. In der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes liegt nur dann ein Rücktritt vom Vertrag, wenn dieser ausdrücklich erklärt wird. Bei Warenrücknahme ist ruwido berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware – insbesondere durch Pfändungen – verpflichtet sich der Kunde, auf das Eigentumsrecht von ruwido hinzuweisen und ruwido unverzüglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Geschäftsbetrieb der Handel mit den von ruwido erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

11. Rücktrittsrecht von ruwido / unberechtigter Rücktritt des Kunden

11.1 Bei Annahmeverzug (Punkt 7) oder anderen wichtigen Gründen, wie bei Zahlungsverzug des Kunden, ist ruwido zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, sofern der Vertrag von beiden Seiten noch nicht zur Gänze erfüllt ist. Für den Fall des Rücktrittes hat ruwido bei Verschulden des Kunden die Wahl, einen pauschalierten Schadenersatz von 15 % des Bruttorechnungsbetrages oder den Ersatz des tatsächlich entstandenen Schadens zu begehren. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist ruwido von allen weiteren Leistungs- und Lieferungsverpflichtungen entbunden und berechtigt, noch ausstehende Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten und Vorauszahlungen bzw Sicherstellungen zu fordern oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

11.2 Tritt der Kunde – ohne dazu berechtigt zu sein – vom Vertrag zurück oder begehrt er seine Aufhebung, so hat ruwido die Wahl, auf die Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen; im letzteren Fall ist der Kunde verpflichtet, nach Wahl von ruwido einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 15 % des Bruttorechnungsbetrages oder den tatsächlich entstandenen Schaden zu bezahlen.

12. Schlichtungsstelle / Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Verbraucher haben grundsätzlich die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann der Kunde als Verbraucher die OS-Plattform nutzen: https://ec.europa.eu/consumers/odr. An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle wird ruwido nicht teilnehmen.

13. Datenschutz

ruwido verarbeitet zum Zweck der Vertragserfüllung die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten. Die detaillierten datenschutzrechtlichen Informationen sind im Webshop unter https://shop.i-am-liza.com in der Datenschutzerklärung abrufbar.

14. Adressenänderung und Urheberrecht

14.1 Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Wohn- oder Geschäftsadresse gegenüber ruwido bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.

14.2 Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen bleiben ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen stets geistiges Eigentum von ruwido; der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte.

15. Erfüllungsort, Vertragssprache, Rechtswahl, Gerichtsstand

  1. Erfüllungsort ist der Sitz von ruwido.
  2. Die Vertragssprache ist Deutsch.
  3. Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz von ruwido sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.
  4. Auf diesen Vertrag ist materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts (zB EVÜ, ROM I-VO) und des UN-Kaufrechtes anwendbar. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

16. Schlussbestimmungen

  1. Alle Erklärungen rechtsverbindlicher Art aufgrund dieses Vertrages haben schriftlich – wobei unter Schriftlichkeit auch eine Übermittlung per E-Mail verstanden wird -an die zuletzt schriftlich bekannt gegebene Adresse des jeweils anderen Vertragspartners zu erfolgen. Wird eine Erklärung an die zuletzt schriftlich bekannt gegebene Adresse übermittelt, so gilt diese dem jeweiligen Vertragspartner als zugegangen.
  2. Die Bezeichnung der für die einzelnen Kapitel gewählten Überschriften dient einzig und allein der Übersichtlichkeit und ist daher nicht zur Auslegung dieses Vertrages heranzuziehen.

Anhang ./1

informationen zur ausübung des widerrufsrechts

sie haben das recht, binnen vierzehn tagen ohne angabe von gründen diesen vertrag zu widerrufen.

die widerrufsfrist beträgt vierzehn tage ab dem tag, an dem sie oder ein von ihnen benannter dritter, der nicht der beförderer ist, die waren in besitz genommen haben bzw. hat.

um ihr widerrufsrecht auszuüben, müssen sie uns (ruwido austria gmbh, köstendorfer str. 8, 5202 neumarkt am wallersee, österreich) mittels einer eindeutigen erklärung (z.b. ein mit der post versandter brief, telefax oder e-mail) über ihren entschluss, diesen vertrag zu widerrufen, informieren. sie können dafür das beigefügte muster-widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

zur wahrung der widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die mitteilung über die ausübung des widerrufsrechts vor ablauf der widerrufsfrist absenden.

folgen des widerrufs

wenn sie diesen vertrag widerrufen, haben wir ihnen alle zahlungen, die wir von ihnen erhalten haben, einschließlich der lieferkosten (mit ausnahme der zusätzlichen kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere art der lieferung als die von uns angebotene, günstigste standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn tagen ab dem tag zurückzuzahlen, an dem die mitteilung über ihren widerruf dieses vertrags bei uns eingegangen ist. für diese rückzahlung verwenden wir dasselbe zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem fall werden ihnen wegen dieser rückzahlung entgelte berechnet. wir können die rückzahlung verweigern, bis wir die waren wieder zurückerhalten haben oder bis sie den nachweis erbracht haben, dass sie die waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere zeitpunkt ist.

sie haben die waren unverzüglich und in jedem fall spätestens binnen vierzehn tagen ab dem tag, an dem sie uns über den widerruf dieses vertrags unterrichten, an

ruwido austria gmbh
Paketfach MH direkt 1
6965 Wolfurt
Österreich

zurückzusenden. die frist ist gewahrt, wenn sie die waren vor ablauf der frist von vierzehn tagen absenden.

sie tragen die unmittelbaren kosten der rücksendung der waren.

muster-widerrufsformular

(wenn sie den vertrag widerrufen wollen, dann füllen sie bitte dieses formular aus und senden sie es zurück)

An
ruwido austria gmbh
Köstendorfer Str. 8
5202 Neumarkt am Wallersee
Österreich

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) – Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen


Allgemeine Geschäftsbedingungen (Webshop) der ruwido austria gmbh
Gültig ab: 11/2022 in Deutschland


Anbieter

ruwido austria gmbh 
Köstendorfer Str. 8
5202 Neumarkt am Wallersee

Firmenbuchnummer: FN 50621v 
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg

Tel: +43 6216 4571-0
E-Mail: office@ruwido.com
UID-Nr: ATU 51826109
Mitglied des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie der Wirtschaftskammer Österreich

(im Folgenden „ruwido“ genannt)

1. Geltung

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote von ruwido im Webshop auf der Website (www.i-am-liza.com) erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB); entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen des Kunden erkennt ruwido nicht an, es sei denn, ruwido hat ausdrücklich ihrer Geltung zugestimmt.

2. Ware, Präsentation, Bestellung und Vertragsabschluss

2.1 Wesentliche Eigenschaften der Ware

Ruwido bietet im Webshop der Website (www.i-am-liza.com) Fernbedienungen für Licht, Musik und TV [liza], die mit dem Logo von liza versehen sind, zum Kauf an. Das Produkt ist ausschließlich mit der dazugehörigen liza-App (erhältlich im Google Playstore sowie Apple Store) nutzbar. Dies ist dem Käufer bei Erwerb des Produkts bekannt. Auf die entsprechenden Nutzungsbedingungen der liza-App wird verwiesen.

2.2. Präsentation im Webshop

Die Präsentation im Internet unter https://shop.i-am-liza.com (Webshop) stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Wenn auf der gegenständlichen Homepage Produkte angeboten werden, gilt jedenfalls, dass diese Angebote freibleibend sind und unter dem Vorbehalt der Verfüg- und Lieferbarkeit derselben stehen. Sind bestellte Waren etwa nicht verfüg- oder lieferbar, kann kein Vertrag zu Stande kommen, in einem solchen Fall erhält der Kunde entsprechende Informationen sowie nach Möglichkeit Alternativvorschläge.

2.3. Bestellung und Vertragsabschluss

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  • Auswahl der gewünschten Ware im Bereich „Kaufen“ durch Einlegen in den Warenkorb;
  • Nach Anklicken des Buttons „Auschecken“ erfolgt die Eingabe der Kontaktdaten (Vorname, Nachname, Straße u Haus-Nr, PLZ, Ort, Land, E-Mail-Adresse);
  • Nach Anklicken des Buttons „Weiter zum Versand“ erfolgt eine Übersicht der Kontaktdaten samt Korrekturmöglichkeit und der Versandinformationen;
  • Nach Anklicken des Buttons „Weiter zur Zahlung“ erfolgt die Eingabe der Zahlungsart;
  • Nach Anklicken des Buttons „Bestellung überprüfen“ folgt eine Gesamtübersicht, in der die Bestellung geprüft und gegebenenfalls korrigiert werden kann;
  • Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung für die zu diesem Zeitpunkt im Warenkorb befindlichen Waren ab.
  • Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhält der Kunde mittels automatisierter E-Mail eine Empfangsbestätigung. Der Kaufvertrag kommt jedoch nicht mit dieser Empfangsbestätigung, sondern mit Zugang der Versandbestätigung, ansonsten mit Lieferung der Waren zustande.

3. Rücktrittsrecht des Verbrauchers gem § 11 FAGG

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ruwido austria gmbh, Köstendorfer Str. 8, 5202 Neumarkt am Wallersee, Telefonnummer: +43 6216 4571-0, E-Mail: office@ruwido.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an

ruwido austria gmbh
℅ MH direkt
Bleicheweg 158
88131 Lindau
Deutschland*

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

*Wichtig: Diese Adresse funktioniert nur bei Rücksendungen mit DHL (Deutsche Post).

Ende der Widerrufsbelehrung

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann verwenden Sie bitte das in Anhang ./1 angeführte Formular und senden Sie dieses an uns zurück. Dieses kann auch auf der Website des Webshops https://shop.i-am-liza.com abgerufen werden.)

4. Preise, Versandkosten

4.1 Die Preise sind auf der Startseite des Webshops bei den einzelnen Artikeln angeführt. Alle von ruwido genannten Preise sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer zu verstehen.

4.2 Die Verkaufspreise von ruwido beinhalten die Kosten für den Versand.

4.3 Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor der Kunde die Bestellung absendet.

5. Zahlungsbedingungen, Verzugszinsen

Die Zahlung hat per Vorauszahlung (shopify payments, Kreditkarte, PayPal) zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist ruwido berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe zu begehren.

6. Annahmeverzug

Hat der Kunde die Ware nicht wie vereinbart übernommen, befindet sich dieser im Annahmeverzug.

7. Lieferbedingungen

7.1 ruwido liefert nur in Österreich, Deutschland und der Schweiz, sofern der Wohnsitz oder ständige Aufenthalt des Kunden sich im jeweiligen Land befindet.

7.2 Sofern nicht in der Auftragsbestätigung anders angegeben, bringt ruwido die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand.

7.3 ruwido ist berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu eine Woche zu überschreiten. Erst nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde berechtigt, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten.

8. Gewährleistung und Haftung

8.1 Bei Erbringung einer mangelhaften Leistung durch ruwido hat der Kunde das Recht, Gewährleistungsansprüche im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen geltend zu machen.

8.2 ruwido haftet dem Kunden gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

8.3 In sonstigen Fällen haftet ruwido – soweit in 8.4 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Kunden regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist die Haftung von ruwido vorbehaltlich der Regelung in 8.4 ausgeschlossen.

8.4 ruwidos Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

8.5 Nach dem derzeitigen Stand der Technik kann nicht gewährleistet werden, dass die Datenkommunikation über das Internet fehlerfrei oder jederzeit verfügbar ist, sodass ruwido weder für technische und elektronische Fehler, auf die ruwido keinen Einfluss hat, noch für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Webshops haftet.

9. Eigentumsvorbehalt

Alle Waren werden von ruwido unter Eigentumsvorbehalt geliefert und bleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von ruwido. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware – insbesondere durch Pfändungen – verpflichtet sich der Kunde, auf das Eigentumsrecht von ruwido hinzuweisen und ruwido unverzüglich zu benachrichtigen. Ist der Kunde Verbraucher oder kein Unternehmer, zu dessen ordentlichem Geschäftsbetrieb der Handel mit den von ruwido erworbenen Waren gehört, darf er bis zur vollständigen Begleichung der offenen Kaufpreisforderung über die Vorbehaltsware nicht verfügen, sie insbesondere nicht verkaufen, verpfänden, verschenken oder verleihen. Der Kunde trägt das volle Risiko für die Vorbehaltsware, insbesondere für die Gefahr des Unterganges, des Verlustes oder der Verschlechterung.

10. Rücktrittsrecht von ruwido / unberechtigter Rücktritt des Kunden

10.1 Bei Annahmeverzug (Punkt 6) oder wichtigen Gründen ist ruwido zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Verlangt ruwido Schadensersatz, so beträgt dieser 10 % des Bruttokaufpreises. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn ruwido einen höheren oder der Kunde einen niedrigeren Schaden nachweist.

10.2 Tritt der Kunde – ohne dazu berechtigt zu sein – vom Vertrag zurück oder begehrt er seine Aufhebung, so hat ruwido die Wahl, auf die Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder der Aufhebung des Vertrages zuzustimmen; verlangt ruwido Schadensersatz, so beträgt dieser 10 % des Bruttokaufpreises. Der Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn ruwido einen höheren oder der Kunde einen niedrigeren Schaden nachweist.

11. Schlichtungsstelle / Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Verbraucher haben grundsätzlich die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann der Kunde als Verbraucher die OS-Plattform nutzen: https://ec.europa.eu/consumers/odr. An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle wird ruwido nicht teilnehmen.

12. Datenschutz

ruwido verarbeitet zum Zweck der Vertragserfüllung die dafür erforderlichen personenbezogenen Daten. Die detaillierten datenschutzrechtlichen Informationen sind im Webshop unter https://shop.i-am-liza.com in der Datenschutzerklärung abrufbar.

13. Adressenänderung und Urheberrecht

13.1 Der Kunde ist verpflichtet, Änderungen seiner Wohn- oder Geschäftsadresse gegenüber ruwido bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekanntgegebene Adresse gesendet werden.

13.2 Pläne, Skizzen oder sonstige technische Unterlagen bleiben ebenso wie Muster, Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dergleichen stets geistiges Eigentum von ruwido; der Kunde erhält daran keine wie immer gearteten Werknutzungs- oder Verwertungsrechte.

14. Erfüllungsort, Vertragssprache, Rechtswahl, Gerichtsstand

14.1 Erfüllungsort ist der Sitz von ruwido.

14.2 Die Vertragssprache ist Deutsch.

14.3 Handelt es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft, ist zur Entscheidung aller aus diesem Vertrag entstehenden Streitigkeiten das am Sitz von ruwido sachlich zuständige Gericht ausschließlich örtlich zuständig.

14.4 Auf diesen Vertrag ist materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts (zB EVÜ, ROM I-VO) und des UN-Kaufrechtes anwendbar. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

15. Schlussbestimmungen

15.1 Alle Erklärungen rechtsverbindlicher Art aufgrund dieses Vertrages haben schriftlich – wobei unter Schriftlichkeit auch eine Übermittlung per E-Mail verstanden wird -an die zuletzt schriftlich bekannt gegebene Adresse des jeweils anderen Vertragspartners zu erfolgen. Wird eine Erklärung an die zuletzt schriftlich bekannt gegebene Adresse übermittelt, so gilt diese dem jeweiligen Vertragspartner als zugegangen.

15.2 Die Bezeichnung der für die einzelnen Kapitel gewählten Überschriften dient einzig und allein der Übersichtlichkeit und ist daher nicht zur Auslegung dieses Vertrages heranzuziehen.

Anhang ./1

muster-widerrufsformular

(wenn sie den vertrag widerrufen wollen, dann füllen sie bitte dieses formular aus und senden sie es zurück)

An
ruwido austria gmbh
Köstendorfer Str. 8
5202 Neumarkt am Wallersee
Österreich
E-Mail: office@ruwido.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

 

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

 

Name des/der Verbraucher(s)

 

Anschrift des/der Verbraucher(s)

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) – Datum

 

(*) Unzutreffendes streichen


Allgemeine Geschäftsbedingungen (Schweiz)

der

ruwido austria gmbh 
Köstendorfer Str. 8
5202 Neumarkt am Wallersee

Firmenbuchnummer: FN 50621v 
Firmenbuchgericht: Landesgericht Salzburg

Tel: +43 6216 4571-0
E-Mail: office@ruwido.com
UID-Nr: ATU 51826109
Mitglied des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie der Wirtschaftskammer Österreich

(im Folgenden „ruwido“ genannt)

1. Geltung der Bedingungen

Die Lieferungen, Leistungen und Angebote des Online-Shops der ruwido erfolgen ausschließlich aufgrund dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Mit Bestellung der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Allgemeinen Einkaufsbedingungen des Kunden werden hiermit widersprochen. Abweichungen von den allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn diese von ruwido schriftlich bestätigt werden.

2. Wesentliche Eigenschaften der Ware

Ruwido bietet im Webshop der Website (www.i-am-liza.com) Fernbedienungen für Licht, Musik und TV [liza], die mit dem Logo von liza versehen sind, zum Kauf an. Die Angaben in den Verkaufsunterlagen (Zeichnungen, Abbildungen, Masse, Gewichte und sonstige Leistungen) sind nur als Richtwerte zu verstehen und stellen keine Zusicherung von Eigenschaften dar, es sei denn, sie werden schriftlich ausdrücklich als verbindlich bezeichnet.

3. Vertragsabschluss und Preise

Das Angebot im Internet unter https://shop.i-am-liza.com (Webshop) stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog sowie eine Aufforderung an den Kunden, einen für diese verbindlichen Bestellungen abzugeben, dar. Wenn auf der gegenständlichen Homepage Produkte angeboten werden, gilt jedenfalls, dass diese Angebote freibleibend sind und unter dem Vorbehalt der Verfüg- und Lieferbarkeit derselben stehen. Sind bestellte Waren etwa nicht verfüg- oder lieferbar, kann kein Vertrag zu Stande kommen, in einem solchen Fall erhält der Kunde entsprechende Informationen sowie nach Möglichkeit Alternativvorschläge.

Durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig Bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung für die zu diesem Zeitpunkt im Warenkorb befindlichen Waren ab. In diesem Zusammenhang verpflichtet sich der Kunde die im Bestellformular vorhandenen Felder vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen. Bestellungen von Personen, die bei ihrer Registrierung unvollständige oder unkorrekte Daten angegeben haben, können nicht bearbeitet werden.

Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie mittels automatisierter E-Mail eine Bestellbestätigung. Der Kaufvertrag kommt jedoch nicht mit dieser Bestellbestätigung, sondern mit Zugang der Versandbestätigung, ansonsten mit Lieferung der Waren zustande.

Die Preise sind auf der Startseite des Webshops bei den einzelnen Artikeln angeführt. Alle von ruwido genannten Preise beziehen sich auf Schweizer Franken (CHF) und sind, sofern nichts anderes ausdrücklich vermerkt ist, inklusive Umsatzsteuer und Versandkosten zu verstehen.

4. Zahlungsbedingungen

Die Zahlung hat per Vorauszahlung (shopify payments, Kreditkarte, PayPal) zu erfolgen. Bei Zahlungsverzug des Kunden ist der ruwido berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe (derzeit 5 % p.a.) zu verlangen. Die Geltendmachung eines weitergehenden Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für Mahnungen ist ruwido berechtigt, dem Kunden eine pauschale Mahngebühr von CHF 40.00 je Mahnung zu berechnen.

Ruwido ist berechtigt, im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden, ab dem Tag der Übergabe der Ware auch Zinseszinsen zu verlangen.

Während der Dauer des Verzuges ist ruwido auch jederzeit berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, die gelieferte Ware zurückzuverlangen und Schadensersatz aus das Dahinfallen des Vertrages zu fordern.

5. Liefer- und Leistungsbedingungen / Gefahrenübergang

Ruwido liefert nur nach Österreich, Deutschland und in die Schweizerische Eidgenossenschaft.

Sofern nicht in der Auftragsbestätigung anders angegeben, bringt ruwido die Ware innerhalb von 2 Werktagen nach Zahlungseingang in den Versand. Ruwido ist berechtigt, die vereinbarten Termine und Lieferfristen um bis zu zwei Wochen zu überschreiten. Erst nach Ablauf dieser Frist ist der Kunde berechtigt, ruwido mittels Mahnung in Verzug zu setzen und im Falle der fortlaufenden Nichterfüllung nach Art. 107 ff. OR vorzugehen.

Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an das für den Transport ausführende Unternehmen übergeben worden ist. Falls der Versand sich ohne Verschulden von ruwido verzögert oder unmöglich wird, geht die Gefahr mit der Meldung der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

6. Widerrufsrecht

Es besteht kein Widerrufsrecht.

7. Gewährleistung

Bei Erbringung einer mangelhaften Leistung durch den Unternehmer hat der Kunde das Recht, Gewährleistungsansprüche im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen gemäss Art. 197 ff. OR geltend zu machen, wobei die nachfolgenden Bestimmungen zu beachten sind und der allfällig abweichenden gesetzlichen Regelung vorgehen:

Die Ware ist vom Kunden sofort, das heisst innerhalb von 2 Tagen, nach Lieferung auf Mängel zu prüfen. Ein bei der sofortigen Prüfung erkannter oder erkennbarer Mangel an der Ware ist innerhalb von maximal 7 Kalendertagen bei ruwido anzumelden. Die gesetzliche Gewährleistungsdauer von zwei Jahren ist eine Verjährungs- und keine Garantiefrist. Ohne umgehende Prüfung der Ware und sofortige Rüge eines festgestellten oder feststellbaren Mangels verwirken somit jegliche Gewährleistungsrechte.

Werden die Betriebs- oder Wartungsanweisungen nicht befolgt, Änderungen vorgenommen, Teile ausgewechselt oder Verbrauchsmaterialien verwendet, die nicht den Originalspezifikationen entsprechen, so entfällt jede Gewährleistung, soweit der Mangel hierauf zurückzuführen ist. Dies gilt auch, soweit der Mangel auf unsachgemässe Benutzung, Lagerung und Handhabung der Geräte, oder Fremdeingriff sowie das Öffnen von Geräten zurückzuführen ist.

Unwesentliche Abweichungen von zugesicherten Eigenschaften der Ware lösen keine Gewährleistungsrechte aus. Eine Haftung für normale Abnutzung, sowie Verbrauchsmaterial/Zubehör/beigelegte Batterien/beigelegte bzw. eingebaute Akkus ist ausgeschlossen.

Tritt ein Gewährleistungsfall ein, so besteht der Anspruch auf Nachbesserung, Ersatzleistung oder Wandlung. Die Wahl über die Art der Mängelbehebung liegt ausschließlich bei ruwido. Entscheidet sich ruwido für die Wandlung des Vertrages, wird eine Gutschrift zum Tagespreis vorgenommen (maximal den Verkaufspreis im Zeitpunkt der Bestellung).

Die Gewährleistungsverjährung wird durch einen allfälligen Gewährleistungsfall nicht unterbrochen, sondern läuft weiter. Durch den Austausch von Teilen, Baugruppen oder ganzen Geräten treten keine neuen Gewährleistungsfristen in Kraft.

8. Annahmeverzug

Bei Annahmeverzug oder Zahlungsverzug des Kunden ist ruwido von allen weiteren Leistungs- und Lieferungsverpflichtungen entbunden und berechtigt, noch ausstehende Lieferungen oder Leistungen zurückzuhalten. Bei Annahmeverzug ist ruwido nach erfolgloser Nachfristsetzung berechtigt, die Ware entweder bei sich einzulagern, wofür der Unternehmer eine Lagergebühr von 0,1 % des Bruttorechnungsbetrages pro angefangenem Kalendertag in Rechnung stellen kann, oder auf Kosten und Gefahr des Kunden bei einem dazu befugten Gewerbsmann einzulagern. Gleichzeitig ist ruwido berechtigt, entweder auf Vertragserfüllung zu bestehen, oder nach Setzung einer angemessenen, mindestens 2 Wochen umfassenden Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Alsdann ist ruwido berechtigt, als Schadensersatz wahlweise entweder pauschal 25 % des vereinbarten Kaufpreises oder den Ersatz des effektiv entstandenen Schadens vom Kunden zu fordern.

9. Haftungsbeschränkung

Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind sowohl gegen ruwido, als auch gegen Hilfspersonen und Substituten ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt. Für Folgeschäden aus der Verwendung der Produkte wird jede Haftung abgelehnt.

Zumal nach dem derzeitigen Stand der Technik die Datenkommunikation über das Internet nicht fehlerfrei oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden kann, haftet ruwido insbesondere weder für technische und elektronische Fehler, auf die ruwido keinen Einfluss hat, noch für eine ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Webshops.

10. Schlichtungsstelle / Streitbeilegung / Gerichtsstand

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Verbraucher haben grundsätzlich die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann der Kunde als Verbraucher die OS-Plattform nutzen: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle wird ruwido nicht teilnehmen.

Gerichtsstand für gerichtlich ausgetragene Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis oder einem allfälligen ausservertraglichen Verhältnis der Parteien ist der Sitz von ruwido.

11. Schlussbestimmungen

Als Bestell-, Vertrags- bzw. Geschäftssprache gilt die deutsche Sprache als vereinbart. Es gilt schweizerisches Recht unter ausdrücklichem Ausschluss des UN-Kaufrechts und des IPRG. Die Bestimmungen dieser AGB gehen den gesetzlichen Bestimmungen vor, soweit letztere nicht zwingender Natur sind.

Ruwido behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Es gelten die jeweils bei Vertragsabschluss geltenden und von ruwido publizierten AGB.

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so hat dies keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen sowie der allgemeinen Geschäftsbedingungen insgesamt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

kaufen 197 €

Datenverarbeitung

Um Ihnen die bestmögliche Benutzererfahrung zu bieten, verwenden wir und Drittanbieter Technologien wie Cookies, um Geräteinformationen zu speichern und/oder darauf zuzugreifen. Die Zustimmung zu diesen Technologien ermöglicht es uns und Drittanbietern, personenbezogene Daten wie auch das Surfverhalten oder eindeutige IDs in unseren Online-Angeboten zu verarbeiten. Wenn Sie nicht zustimmen oder Ihre Zustimmung widerrufen, kann sich dies nachteilig auf bestimmte Funktionalitäten und Dienste auswirken.

Technisch Notwendige Dienste

Diese Dienste sind für die einwandfreie Funktionalität der Webseite notwendig. Sie werden normalerweise als Folge von Nutzeraktivitäten gesetzt, um wichtige Funktionen wie das Setzen und Aufrechterhalten von Anmeldedaten oder Datenschutzeinstellungen zu ermöglichen.

Name:
Sprach-Einstellungen
Zweck:

Speichert die aktivierte Sprache.

1 Cookie:
Name:
Content Management System
Zweck:

Wir verwenden TYPO3 als Content Manage­ment System (CMS). Dabei werden Cookies verwendet, um zB Login-Infor­ma­tionen zu spei­chern.

1 Cookie:
Name:
PHP
Zweck:

Wir verwenden PHP zur Erzeu­gung von Website-Inhalten.

1 Cookie:
Name:
geoPlugin
Zweck:

Automatisches Auswählen des richtigen Landes, um den richtigen Preis in der richtigen Währung anzuzeigen.

Name:
Datenverarbeitungsverwaltung
Zweck:

Verwaltet Informationen zu den Datenverarbeitungseinstellungen.

1 Cookie:

Analyse

Wir analysieren Benutzeraktivitäten, um Ihnen zukünftig eine noch bessere Nutzererfahrung bieten zu können.

Name:
Google Tag Manager
Zweck:

Mit dem Google Tag Manager verwalten wir unterschiedliche Analyse-Tools. Dazu zählen:

  • Google Analytics
  • GSI
  • Floodlight
20 Cookies:
Diese Website nutzt Cookies, um dein Erlebnis zu verbessern. datenschutz. .